Welche Strumpfarten gibt es?

Strumpfarten

ABS- oder Stoppersocken

Stoppersocken haben an der Sohle Gumminoppen. Diese verhindern das wegrutschen auf glatten Böden. Sie werden gern als Ersatz für Hausschuhe getragen und sind bei Kindern sehr beliebt.

Füßlinge

Bei einem Füßling wird der Fuß von den Zehen bis zur Ferse bedeckt. Meist sind sie am Rist ausgeschnitten.

Halterlose Strümpfe

Typisch für den halterlosen Strumpf ist ein Spitzenrand (Strumpfband). Dieses kann sehr breit bis sehr schmal sein und hat eine selbstklebende Funktion, was den Strapsgürtel überflüssig macht.

Kniestrümpfe

Wie es der Name schon sagt, Kniestrümpfe reichen bis zum Knie.

Kompressionsstrümpfe

Leggings

Als Leggings bezeichnet man eine Hose aus elastischem Material, die hauteng anliegt und die Füße nicht bedeckt. Leggings sind in verschiedenen Längen erhältlich. Sehr beliebt für den Sommer oder im Sport ist die Capri-Leggings. Diese reicht kurz bis unter die Knie.

Overknees

Overknees sind Strümpfe die über das Knie reichen. Sie dienen heutzutage als modisches Accessoire in Kombination mit kurzen Röcken oder kurzen Hosen.

Socken/Söckchen

Socken enden meist in der Mitte der Wade. Reichen sie nur bis zum Knöchel, spricht man eher von Söckchen. Sie werden vor allem in Halbschuhen getragen.

Strapsstrümpfe

Der einzige Unterschied zu Halterlosen Strümpfen ist die Befestigung. Strapsstrümpfe halten nicht von allein am Bein. Sie müssen durch Strapsgürtel befestigt werden.

Strumpfhose

Die Strumpfhose ist eine nahtlose Verbindung von überlangen Strümpfen und einem Slip. Schenkel und Füße werden gleichermaßen bedeckt und sind zugleich „Strumpf“ und „hose“.

Stulpen

Wieder in Mode gekommen, dienen Stulpen als Wärmeschutz. Sie sehen aus wie lange Schlauchschals, die um Bein- oder Handgelenke getragen werden.

Zehensocken

Ein Zehensocke hat für jede Zehe eine Kammer und kann man sich vorstellen wie ein Handschuh für den Fuß.

Zehlinge

Zehlinge bedecken nur die Zehen und sind im Sommer für geschlossene Sandalen ein praktischer Begleiter. Wer gern vorn offenen Schuhe trägt, dem empfiehlt sich die umgekehrte Variante im den zehenfreien Socken. Hier sind die Zehen nicht umschlossen.

Weihnachtsshop
Chantelle Rabatt