Wie entstehen Rückenschmerzen in der Schwangerschaft?

Das Gewicht des heranwachsenden Babys drückt zunehmend auf Becken und Wirbelsäule.

Viele Schwangere verlagern bei größer werdendem Bauch ihr Gewicht nach hinten, sie gehen ins Hohlkreuzes, auf Dauer eine ungesunden Körperhaltung! Rückenmuskeln werden in dieser Fehlstellung überanstrengt und das führt zu Rückenschmerzen.

Während der Schwangerschaft kommt es zu einer Mehrbelastung des Rückens durch die Zunahme des gesamten Körpergewichtes von durchschnittlich 10 bis 14 Kilogramm.

Die Schwangerschaftshormone sorgen dafür, das Gelenke und Bänder im unteren Rückenbereich lockerer werden. Dadurch verliert die Wirbelsäule an Stützkraft. Muskeln übernehmen diese Funktion mit der Folge, dass diese durch die zusätzliche Belastung verspannen und Schmerzen auslösen

Weihnachtsshop
Chantelle Rabatt