Trikini

Trikini

Der Trikini ist eine Bikinivariante, die 1967 auftauchte und spöttisch als "ein Taschentuch und zwei Untertassen" (a handkerchief and two small saucers). Die Cups waren dabei nicht verbunden und konnten nur durch Ankleben bzw. Ansaugen befestigt werden. Kein Wunder, dass sich diese Erfindung in der Praxis nicht durchsetzte und heute vor allem als Modegag gilt.
Vor einigen Jahren tauchte der Trikini wieder auf als Kombination eines Bikinihöschens mit einem Top aus zwei separaten Teilen. Die Triangel-Cups wurden dabei von dünnen Trägern gehalten, die wie bei einem Monokini mit dem Höschen verbunden sind. Zudem existiert unter dem Namen Trikini eine Variante des Bikinis mit zusätzlicher Tasche.
Mittlerweile bezeichnen auch einige Hersteller ihre Dessous als Trikini, die sich auch als weit ausgeschnittener Body interpretieren lassen.Vom Höschenteil aus geht jeweweils ein Strange über jeden Busen. Bei einem echten Trikini sollten die Cups eigentlich nicht miteinander verbunden sein, doch viele Hersteller interpretieren die Form des Trikinis frei.



Beliebte Artikel zu Trikini


Weihnachtsshop