Körper

Körper

Unterwäsche liegt direkt am Körper an, deshalb hängt ihre Auswahl besonders stark von der individuellen Ausprägung des Körpers ab. Zwar gibt es seit der industriellen Revolution standardisierte Kleidungsgrößen, doch der menschliche Körper selbst lässt sich nur schwer standardisieren. Genau genommen gleicht kein Mensch dem anderen. Die Bekleidungsindustrie versucht dem entgegenzukommen, indem immer wieder Vermessungen durchgeführt werden, um statistisch signifikante Veränderungen festzustellen. So hat sich in den letzten Jahren abgezeichnet, dass in allen industrialisierten Ländern der durchschnittliche Brustumfang zugenommen hat und die Menschen insgesamt größer werden. Zurückzuführen ist dies unter anderem auf eine reichhaltigere Ernährung.

Aber auch der Körper eines (ausgewachsenen) Mensch bleibt nicht gleich, sondern verändert sich ständig durch Lebensumstellungen, Schwangerschaften, Krankheiten und viele andere Faktoren. Die perfekte Unterwäsche lässt sich also am besten durch exaktes Ausmessen und Anprobieren finden. Die optimale Passform ist die, bei der die Unterwäsche die ihr zugedachte Funktion erfüllt und von der Trägerin, vom Träger kaum wahrgenommen wird; sie oder er sich wohl fühlt, da nichts zwickt, kneift oder einengt.



Weihnachtsshop