Honeymoon

Honeymoon

Der Honeymoon (Honig-Monat, dt. Equivalent Flitterwochen) bezeichnete ursprünglich den ersten Monat nach der Trauung, wenn die Beziehung noch am süßesten ist. Üblicherweise zieht sich das Paar dann zurück und verbringt viel Zeit miteinander.
Heutzutage bezeichnet Honeymoon die Hochzeitsreise, ein Brauch, den die englische Oberklasse im 19. Jahrhundert begründete. Damals wurden Verwandte besucht, die an der Hochzeit nicht teilnehmen konnten; heute steuern die Frischvermählten oftmals exotische Ziele an, um dort zusammen eine romantische Zeit zu verbringen.



Weihnachtsshop