halterlose Strümpfe

halterlose Strümpfe

Als es noch keine bzw. nur wenig elastische Materialien gab, mussten Strümpfe mittels eines Strumpfbandes oder mittels Haltern vor dem Verrutschen geschützt werden. Heute sind die Halter wie bei Strapsen eher erotisches Detail, die meisten Strümpfe sind halterlose Strümpfe, d.h. sie verrutschen nicht aufgrund ihrer eigenen Elastizität oder weil ein Silikonband dies verhindert. Halterlose Strümpfe gelten als besonders erotisch.



Beliebte Artikel zu halterlose Strümpfe



Weihnachtsshop
Escora