Push-Up BH

Darf es ein bisschen mehr sein? Nicht jede Frau ist mit einem üppigen Dekolleté gesegnet. Und das ist auch gut so. Insbesondere beim Sport sind weibliche Rundungen manchmal eher Bürde als Segen. Und dann gibt es ja auch noch die Möglichkeit mit dem Push Up BH in entscheidenden Momenten ein paar Zentimeter dazu zu mogeln.


reduziert sofort lieferbar neu im Shop
Alle Filter zurücksetzen




Der Push-up: Ein BH in vielen Formen

Push-Up BH (schwarz)
Heute sind Push-up BHs aus der Unterwäsche-Welt nicht mehr wegzudenken und finden sich im Kleiderschrank vieler Frauen. Woran Sie sie erkennen? Die meisten Push-up BHs sind sich im Aufbau ziemlich ähnlich. Sie kommen fast immer mit festen, oft auch mit Drahtbügeln verstärkten Körbchen daher, sind weit ausgeschnitten und haben halbmondförmige Polsterungen am Untercup. Darüber hinaus sind den Ideen der Designer wenig Grenzen gesetzt. Im Sortiment von Sunny-Dessous können Sie den Push up BH in vielen bildschönen Varianten entdecken

  • Push Up BH ohne Bügel
  • Push Up BH Trägerlos
  • mit abnehmbaren Trägern: Push-Up BH für rückenfreie Kleider
  • mit Multifunktionsträgern
  • als V-Neck
  • mit herausnehmbaren Kissen
  • mit gemoldeten Körbchen
  • oder als Schalen BH

und alle bequem und unkompliziert online bei uns bestellen.

Push Up BH Vorher Nachher Vergleich

Wir zeigen die Wirkung des Push-Up Effekts im direkten Vergleich zwischen BH-Modellen verschiedener Hersteller und Labels. Die folgenden Bilder verdeutlichen den Unterschied der dargestellten Schnittformen. Je nachdem, welchen Effekt die Trägerin mit dem jeweiligen BH erreichen möchte, kann sie zu einem BH greifen, der das Dekolleté zusätzlich betont oder die Oberweite nur dezent in Form hält. Auf die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle möchten wir an dieser Stelle nicht näher eingehen. Wer mehr darüber wissen möchte, welches BH-Modell zu welchem Outfit passt, der findet im Themenbereich unseren BH-Ratgeber mit Tipps für verschiedene Kleidungsstile wie zum Beispiel rückenfreie Kleider.

Der Push-Up Effekt am Beispiel von Aubade

Das Bild zeigt die Wirkung eines "Push-Up" BH im Vergleich zu einem T-Shirt BH. Beide Büstenhalter stammen aus der Kollektion "Onde Sensuelle" von Aubade. Der T-Shirt BH auf der linken Seite ist ein Invisible-BH und darauf ausgelegt, unter eng anliegenden Oberteilen nicht aufzufallen. Dieses BH-Modell formt einen runden Busen und kaschiert die Brustwarzen, ist aber sehr dezent. Bei dem Push-Up-BH auf der rechten Bildseite ist deutlich zu erkennen, dass der Busen viel größer wirkt. Auch dieser BH bleibt dank der glatten Schale unter der Kleidung unsichtbar. Allerdings sorgen die Schaumstoffeinlagen in den vorgeformten Schalen optisch für einen üppigen Busen:
Vorher Nachher Vergleich zwischen T-Shirt-BH und Push-Up von Aubade


Vergleich zwischen Bügel-BH und Push-Up-BH von Simone Pérèle

Die folgende Abbildung verdeutlicht den Unterschied zwischen einem Bügel-BH und zwei verschiedenen Maximizer BHs von Simone Pérèle. Die drei abgebildeten BHs gehören alle zur Kollektion Céleste. Der Bügel-BH aus filigraner Spitze (ganz links) soll den Busen seiner Trägerin von unten her stützen und ihm Halt verleihen. Der Push-Up-BH in der Bildmitte hebt die Büste und macht den Ausschnitt zu einem echten Blickfang. Bei dem auf der rechten Seite abgebildeten BH handelt es sich um einen Push-Up mit glatten Schalen, der auch unter enganliegenden Oberteilen getragen werden kann. Alle drei BHs werden vom gleichen Fotomodell präsentiert. Es ist wunderschön zu erkennen, dass der Busen unseres Models durch den Push-Up-Effekt optisch größer wirkt. Daher werden diese BHs manchmal auch als Maximizer bezeichnet.
Der Push-Up-Effekt im Vorher-Nachher Vergleich

Der Push Up BH für die kleine Brust sorgt für maximalen Erfolg

Hier ein weiteres Beispiel für den Maximizer-Effekt. Der Schalen-BH (links im Bild) formt ein rundes Dekolleté und trägt auch unter engen Oberteilen nicht auf. Dies gilt auch für den rechts abgebildeten Cheek Wittily Push-Up-BH. Allerdings sorgen hier die integrierten Schaumstoffkissen dafür, dass die Brüste leicht angehoben und zentriert werden. Das äußerst attraktiv geformte Dekolleté sorgt so für einen sehr femininen Look.
Push Up BH Vorher Nachher

Die richtige Wahl für eine kleine Brust?

Der Vergleich mit anderen BH-Modellen zeigt ganz deutlich: ein Push-UP-BH lässt den Busen größer wirken. Das sorgt nicht nur für einen tollen Anblick. Es kann auch dazu beitragen, das Selbstbewusstsein der Trägerin zu stärken. Man muss nicht gleich zum Schönheitschirurgen gehen, wenn man mit dem eigenen Körper etwas unzufrieden ist. Mit dem passenden Kleidungsstil kann man sich selbst ins rechte Licht rücken und bewundernde Blicke auf sich lenken.

Die Erfolgsgeschichte des Push-up BHs

Bis heute gilt der Wonderbra als der Push-up BH schlechthin. Häufig wird der Name sogar als Synonym verwendet. Dabei war der Wonderbra ursprünglich gar nicht als Push-up BH konzipiert, sondern entstand als bequeme und tragbare Alternative zu konventionellen Wäschekreationen. Der eigentliche Grund für seine Entstehung war also die Rationierung von Elastikfasern während des Zweiten Weltkrieges in New York. Seinen Siegeszug um den Globus trat der Push-up BH aus dem Haus Wonderbra erst in den 1990er Jahren an. Die aufsehenerregende Werbekampagne im Jahr 1994 verhalf neben dem Push-up BH auch dem damals noch unbekannten Model Eva Herzigová zu weltweiter Bekanntheit. Denn der Push-up BH kam zur richtigen Zeit. Nachdem über lange Zeit ein androgynes Frauenbild angesagt war, durfte Frau jetzt wieder Rundungen haben und diese auch zeigen. Und das tat sie auch - und begründete damit den Siegeszug des Push-up BHs.

Daran scheiden sich die Geister: Push-Up BH für Teenager?

Was tun, wenn die Tochter schon mit 13 oder 14 Jahren plötzlich einen Push-Up-BH tragen möchte? Mädchen in diesem Alter sind noch mitten in der Pubertät, der Körper befindet sich noch im Wachstum. Wenn die Brüste der Freundinnen schon größer zu sein scheinen als die Eigenen, ist mehr als verständlich, dass sich ein Mädchen vielleicht etwas unwohl fühlt. Ob man in dieser Situation gleich zum Push-Up BH greifen sollte, bleibt jedem selbst überlassen. Wie bei jedem anderen BH gilt auch hier: der Büstenhalter muss perfekt sitzen und darf nicht zu sehr einengen. Frau muss sich darin wohl fühlen! Es gibt aber auch Alternativen, wie man etwas mehr Busen vortäuschen kann, ohne gleich zu aufreizend zu wirken. Oberteile mit Abnähern, Raffungen oder Rüschen lassen die Oberweite etwas größer wirken. Auch ein Balconett-BH kann eine Alternative sein. Dieser hebt den Busen an, ohne ihn dabei zu zentrieren. So erscheinen die Brüste etwas voluminöser, das Dekolleté wird aber nicht derart aufreizend hervorgehoben wie beim Push-Up BH.

Weihnachtsshop
Chantelle Rabatt