Dirndl-BH

So wie zu jedem Wiesn-Besuch ein traditionelles Outfit gehört, so gehört auch zu jedem Dirndl ein passender Dirndl-BH. Push-Up-Effekt und weit auseinanderstehende Träger sind die Eigenschaften, die einen guten Dirndl BH ausmachen und das Dekolleté perfekt zur Geltung bringen.


reduziert sofort lieferbar neu im Shop
Alle Filter zurücksetzen




Warum ein Dirndl-BH?

Die perfekte Inszenierung des Dekolletés

Kaum ist in jedem Jahr der Sommer vorbei, beginnt eine ganz besondere Zeit. Wenn die bayrische Metropole München zum Oktoberfest lädt, wird einfach jede Frau zur Dirndl-Trägerin. Sonnenklar, dass dazu auch die passende Unterwäsche gehört. Reizende Dirndl-Dessous wie der Dirndl-BH sorgen für ein atemberaubendes Dekolleté mit ordentlich "Holz vor der Hüttn" - selbst wenn die Natur nicht so großzügig war.

Ein Dirndl schmeichelt wirklich jeder weiblichen Figur. Mit verschiedenen Ausschnittvarianten und Blusenärmeln lassen sich die weiblichen Proportionen so gestalten, dass am Ende immer eine runde Sache dabei herauskommt. Und dann gibt es ja auch noch zarte Unterstützung aus edler Spitze, die sich sehen lassen kann. Sexy Dirndl-Dessous rücken die Vorzüge ihrer Trägerin ins rechte Licht. Doch was ist das Geheimnis dieses raffinierten Dessous? Seine Zutaten sind eine Kombination aus Polstern, Push-up-Schnitt - und natürlich ganz unverzichtbar - den Außenträgern. Als Kreuzung von Push-up- und Balconnet- BH vereint der Dirndl-BH die Vorzüge beider Schnittformen. Als Resultat wird die Brust gleichzeitig in die Mitte gedrückt und spürbar angehoben. Polster oder Schalen zaubern zusätzliche Fülle.

Woher kommt die Tradition?

Das Dirndl wird stets in Verbindung mit dem Oktoberfest gesehen. Ursprünglich geht diese Veranstaltung auf ein Pferderennen in Münchens Innenstadt zurück. Seit 1810 wird dort traditionell gefeiert. Das Fest, genannt die "Wiesn", wuchs sich im Laufe der Zeit zum Volksfest mit vergnüglichen Fahrgeschäften und Schaustellern aus. Ab 1880 wurde offiziell der Bierverkauf genehmigt. Zu den mehrere Tage dauernden Feierlichkeiten gab es große Trachtenumzüge, Männer und Frauen präsentierten Festtagstrachten in einem Zug bis zur Theresienwiese. Nach dem Vorbild der Münchner Wiesn entstanden weltweit ähnliche Volksfeste mit Hundertausenden Besuchern. Die Nachfrage nach Trachtenmode stieg in den vergangenen Jahren stetig an.

Von der Tracht zum Outfit

Dort wird - damals wie heute - in gemütlicher Atmosphäre ausgelassen gefeiert. Da darf nostalgischer Charme nicht fehlen. Was die Kleidung angeht, finden sich auf der Wiesn alle Stilrichtungen. Aktuelle Dirndlmode umfasst heute ein so großes Spektrum, dass sie jedem Anlass gerecht wird. Oberbayerische Gebirgstracht oder Landhausmode, Jahr für Jahr gibt es neue Trachtentrends. Mit einem zeitlosen, feschen Dirndl oder einer zünftigen, echten Lederhosn liegt man allerdings immer richtig. Das perfekte Wiesn-Outfit kann dabei jedoch nicht definiert werden, denn die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, und nicht jeder Figur passt dasselbe. Aber: Wie kaum ein anderer modischer Trend schmeichelt das Dirndl dem weiblichen Körper!

Dirndl-Geheimnisse

Selbstverständlich lebt das große Fest auch davon, zu gefallen, sich sehen zu lassen und gesehen werden zu wollen. Dafür kleiden sich die Frauen modisch und ganz traditionell. In ihrem Dirndl möchten sie auf jeden Fall toll aussehen. Denn Flirten und romantisch "Anbandeln" sind angesagt. Kleiner Tipp am Rande: Achten Sie auf die Platzierung Ihrer Schleife am Schürzchen. Ist sie auf der rechten Seite gebunden, so bedeutet dies, dass Sie in festen Händen sind, auf der linken Seite heißt es, Sie sind Single...

Was das Dirndl-Kleid so reizvoll macht

Die meist schönen und warmen letzten Septembertage führten Ende des 19. Jahrhunderts zur Vorverlegung der Veranstaltung in den Altweibersommer und erhöhen seither die Chancen auf lange laue Oktoberfestabende. So kann oftmals auf die Strickjacke verzichtet werden und die Tracht kommt wie vorgesehen zur Geltung. Heute hat das traditionelle Kleid viele Facetten: Es wird als herkömmliches Trachtenkleid auf dem Volksfest, als sexy Mini-Dirndl auf der Party oder einfach als leichtes Sommerkleid getragen. Der Stil des Dirndls entspricht dem Sinnbild einer extravaganten Weiblichkeit: schmale Schultern und eine extrem enge Taille stehen einer runden Hüfte gegenüber. Ein klassisches Ensemble besteht aus dem Kleid, der Schürze und der Dirndl-Bluse. Alles ist darauf gerichtet, die Aufmerksamkeit gekonnt auf das Dekolleté zu lenken und die Oberweite zu betonen.

Das Dessous zum Dirndl

Um ein ansprechendes und sogar aufreizendes Dekolleté zu inszenieren, kommt es vor allem auf das Darunter an. Entscheidend sind die Schnittform, die weit außen verlaufenden Träger und die Hebewirkung des BHs. Denn typisch für die Gestaltung des Brustbereichs von Kleid und Bluse ist ein rechteckiger Ausschnitt. Dieser fällt oft so tief und weit aus, dass die BH-Cups garantiert gut haltend und modellierend beschaffen sein müssen. Eine zusätzliche Fütterung unterstützt die Wirkung. So können Push-up- ebenso wie Balconnet-BHs oder Büstenheben geeignet sein, um den Busen in Szene zu setzen und dem Anlass gerecht zu werden, sei es eine Hochzeit, ein Jubiläum oder Ähnliches.
Dirndl-BH von Sunny-Dessous
Der spezielle Büstenhalter
Für die Dirndl-Mode empfiehlt sich jedoch der zugehörige BH, egal welche Größe die Frau benötigt. Er ist speziell als Trachtenunterwäsche entwickelt worden und darauf ausgerichtet, dass im Ausschnitt ein Teil der weiblichen Brust sichtbar ist. Träger und Cups bleiben verborgen und ein üppiges, reizvolles Dekolleté bildet den Blickfang. Dafür zentriert der BH die Büste und formt ästhetisch runde Kurven, welche durch die sie umrahmende Kleidung imposant präsentiert werden. Jede Frau hat hier die Gelegenheit, ihren individuellen Stil zu kreieren. Der spezielle BH ist auf den Schnitt der Dirndl-Bluse abgestimmt und bildet somit ein harmonisches Erscheinungsbild der Tracht.

Wichtig ist das Tragen eines solchen besonderen BHs ohnehin: Zum einen wegen der geeigneten Stütze, denn damit kann sich ihre Trägerin sicher sein, dass beim beschwingten Tanzen nichts verrutscht. Zum anderen sollten sie eine lange Tragedauer gewährleisten, ohne zu drücken oder gar Rückenschmerzen hervorzurufen.

Die Vielfalt der Modelle

BHs für Kleider im Stile eines Dirndls zeichnen die Form des weiten, eckigen Ausschnitts vor. Die Träger befinden sich relativ weit außen und die Cups bilden eine fast waagerechte Linie quer über der Brust. Die Betonung üppiger Kurven geschieht beim Dirndl-BH durch speziell eingearbeitete oder herausnehmbare Pads oder ähnliche Push-Effekte. Die Schnittführung des BHs verstärkt das reizvolle Zusammenrücken der Brüste. Je nach Beschaffenheit des Kleides und der Bluse kann auch überlegt werden, einen trägerlosen BH zu tragen. Edle, oft elastische Materialien werden mit liebevollem Design kombiniert. An den Modellen finden sich mitunter passende Accessoires wie Brezeln, Bänder oder Schleifen. Für sich genommen sind diese hübsch verzierten Dessous natürlich verführerisch und ideal für zweisame Stündchen. Besonders beliebt sind Büstenhalter mit Pünktchenmustern oder kleinen Blümchen, die mädchenhaft wirken. Farblich eröffnen sich unzählige Möglichkeiten, wobei klassisches Weiß, auch im Zusammenhang mit der häufig weißen Bluse, überwiegen dürfte. Romantische Spitze auf der Haut, an den Innenseiten der Träger oder komplett die Cups überziehend - die Hersteller geizen nicht mit reizvollen Ideen für solche Büstenhalter.

Richtig gewählt - Selbstbewusstsein gestärkt

Gerade das Tragen von Trachtenmode sollte jede Frau inspirieren, sich selbstsicher darzustellen. Dazu gehört, dass Sie sich im zunächst ungewohnten Outfit wohlfühlen und dies auch nach außen geben. Das lässt Sie couragiert auftreten und etwas mehr Dekolleté zeigen. Bei Feierlichkeiten wie dem Oktoberfest erregt dies die gesuchte und gewünschte Aufmerksamkeit. Der richtige BH entscheidet über den perfekten Sitz und den Effekt des Trachtenkleides. Ideal ist dabei eine Kombination aus Sinnlichkeit und Bequemlichkeit. Sie werden erstaunt sein, wie toll ein Dirndl-Push-up-BH Ihr Dekolleté definiert.

Dirndl-BHs wirken dank ihrer speziellen Balconett-Schnittform so hinreißend sexy. Die Modelle formen runde Brüste - sowohl unterm Dirndl als auch bei anderer tief ausgeschnittener Kleidung. Gewollt sind zwar sichtbare Kurven, jedoch keine Teile der Unterwäsche! Deshalb sollte ein Dirndl-BH in dem Fall dem gewöhnlichen BH vorgezogen werden. Den richtigen BH unters Dirndl finden Sie bei uns.

Wer bietet solche BHs an?


Nikolaus Rabatt