Sunny's Welt - Wäsche & Bademode: Trends & News Sunny's Welt bei Facebook

Home / Hinter den Kullissen – Chantelle Fotoshooting bei Sunny-Dessous

Hinter den Kullissen – Chantelle Fotoshooting bei Sunny-Dessous

Veröffentlicht von Sunny am 13. November 2013 | Keine Kommentare, jetzt kommentieren!

Chantelle gehört zu den Marken, die jede Frau überzeugen kann. Denn sie bietet von zarten Spitzen für das Sinnliche bis zu geraden Linien, die unter der Kleidung unsichtbar bleiben, sehr vieles an. Nicht umsonst feierte Chantelle im Jahr 2012 schon den 50. Geburtstag.

 

Chantelle - Corsagen-Top

Chantelle – Corsagen-Top aus der Serie Opéra

Neulich durfte ich einmal Mäuschen spielen – bei einem unserer Fotoshootings. Das war toll! Nicht nur, weil es prickelnd ist, von lauter Schönheit umgeben zu sein, sondern weil ich die feinen Wäschestücke ganz in Ruhe aus der Nähe betrachten und anfassen konnte. Da gibt es ja so viele Details zu entdecken. Schon die verschiedenen Spitzen. Mit Streifen und Blättern, Blüten, Ranken, Fantasiemustern, Bögen und Zacken sind der Vielfalt gar keine Grenzen gesetzt. Und wie sorgsam die BHs und Höschen verarbeitet sind. Ob unterlegt mit feinem Tüll oder transparent mit kleinsten Löchlein, zum Teil auch filigran bestickt, immer sind die Nähte akkurat ausgeführt, jedes Stückchen Stoff passt. Traumhafte Muster wie bei Rive Gauche gab es zu bestaunen, aber auch solche verrückten Kombinationen aus Satin und Jacquardspitze wie in der Serie Paris-Paris. Ich glaube, dieser Name deutet schon das französische Lebensgefühl an, das diesen Dessous innewohnt. Das lässt einen romantisch werden und weckt große Lust, die Teile einmal überzustreifen.
Ganz besonderen Wert legt Chantelle darauf, reizvolle Wäsche bis in große Größen so zu fertigen, dass sich die Frauen darin bestätigt fühlen, sie auf alles stolz sein können, was ihren weiblichen Körper ausmacht. Und das ist, wie ich aus den Plaudereien mit meinen Freundinnen weiß, ganz wichtig – und zaubert ein Lächeln auf unsere Gesichter. Ganz egal, ob ich mit meinem Darunter ein gemeinsames Geheimnis hüte oder dieses später gern präsentiere.

Die Chantelle-Serien in eher glatter, gerader Ausführung schlagen geradezu zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie sind alltagstauglich, tragen nicht auf, liegen wunderbar weich an der Haut UND sie erhalten durch ihre Einzelheiten gerade den verführerischen Charme, um auch unter der Abendgarderobe zu punkten. Davon konnte ich mich wirklich überzeugen, denn die Modelle zu berühren, ist eine Freude. Sie sind sanft und soft, leicht und trotzdem fest, da, wo es drauf ankommt. Beispielsweise bei Kleidern mit tiefem Dekolleté oder Rückenausschnitt, für schulterfreie Oberteile, oder wenn Sie eine transparente Bluse tragen möchten. Apropos, auch Shapewear spielt für Chantelle eine Rolle. Gestandene Frauen möchten eine schön geformte Silhouette. Ganz geschickt vermögen es die schlichten Zauberer, überzeugende feminine Formen zu modellieren. Erstklassiger Komfort inbegriffen! Natürlich passen die Höschen, Tangas und Taillenslips zur Art der BHs einer Serie. Sie sollen vor allem bequem sein, sie sollen ein wenig kaschieren, sie sollen vorteilhaft wirken, genau so wie Frauen es mögen.

Praktisch und extravagant, mit kleinen reizvollen Details wie den Edelsteinanhängern an den Oberteilen – Chantelle überzeugte nicht nur mich als Mäuschen beim Fotoshooting. Mit meinen Öhrchen hörte ich die Ahhhs und Ohhs der tuschelnden Models und die erstaunt-anerkennenden Töne des Fotografen. So wie an diesem Tag habe ich selten in Reizwäsche geschwelgt.

Eure Sunny!

 



 

Schreibe einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>