Sunny's Welt - Wäsche & Bademode: Trends & News Sunny's Welt bei Facebook

Home / Dessousdozentin Gabriele Teumer im Auftrag von Eveden zu Gast bei uns

Dessousdozentin Gabriele Teumer im Auftrag von Eveden zu Gast bei uns

Veröffentlicht von Sunny am 24. Februar 2014 | Keine Kommentare, jetzt kommentieren!

05Letzte Woche war Gabriele Teumer bei uns zu Gast. Seit 20 Jahren verkauft sie in ihren zwei Fachgeschäften Dessous und Wäsche und ist zusätzlich in ganz Deutschland als Dessousdozentin unterwegs. Die Wäsche-Expertin hat schon oft neue Dessouslinien großer Wäschemarken getestet, bevor diese auf den Markt gekommen sind. Eine Frau, die sich mit BHs wirklich gut auskennt und auch nach 20 Jahren die Leidenschaft zu schicken Dessous nicht verloren hat. Dieses Mal war sie im Auftrag der Firma Eveden unterwegs und brachte uns besonders die Marken Freya und Fantasie etwas näher.

Die beiden Marken stammen aus Großbritannien und haben sich auf große Größen spezialisiert. Dabei zielt Freya eher auf die jüngere Zielgruppe, ist also etwas modischer und Fantasie dagegen hat eine kompaktere Schnittform, erzählte uns Teumer.

Bei uns gibt es von den beiden Marken tolle Bademode-Serien. Und genau wie bei einem BH, ist es hier genauso wichtig die perfekte Passform und Größe zu tragen. Schließlich wollt ihr ja eine tolle Figur am Strand machen. Die größte Herausforderung, welcher sich unsere Kundinnen bei beiden Marken stellen müssen, ist das britische Größensystem. Aber auch hier gilt wieder die Faustregel, ausmessen und mit der Maßtabelle abgleichen (zum Glück bleibt die Unterbrustweite dieselbe). Mehr zu dem Thema britische Größen erfahrt ihr hier.

Gabriele Teumer erzählte uns viele interessante Geschichten aus ihrem täglichen Wäschealltag. Leider trifft sie immer noch auf zu viele Frauen, die die falsche BH-Größe tragen. Der größte Fehler, den Frauen beim BH-Kauf immer wieder machen, ist die Wahl einer falschen Unterbrustweite. Dabei weisen wir Fachleute immer wieder auf die Wichtigkeit des Unterbrustbandes hin. Nicht die Träger sorgen für Stabilität und Halt der Brust, sondern das perfekt sitzende Unterbrustband. Die BH-Träger dienen als zusätzliche Helfer. Ich will euch natürlich weitere Tipps verraten, die ich noch für euch aufgeschnappt habe.

11 Tipps, die uns Frau Teumer mitgegeben hat:

  1. Beim Ausmessen sollt ihr darauf achten, dass das Maßband ganz straff gehalten wird. Denn ihr müsst beachten, dass ein Maßband im Gegensatz zu einem BH nicht nachgibt.
  2. Zieht den BH richtig an. Vor dem ersten Anziehen sollten die Träger auf die längste Variante gestellt werden. Besser ist es,  den BH im Rückenbereich zu schließen und nicht, wie so oft üblich,  vorn schließen und nach hinten drehen. Das schont zum einen das Gewebe und zum anderen kann der BH besser in die eigentliche Position gebracht werden. Nach dem Schließen beugt ihr eurem Körper nach vorn und schüttelt eure Brüste in den BH rein, wenn nötig die Brüste zusätzlich in den BH heben. Dadurch geht das Fettgewebe und die Drüsen in die Mitte, also genau dorthin wo sie hin sollen. Zum Schluss stellt ihr eure Träger auf die richtige Länge ein.
  3. Achtet darauf, dass das Unterbrustband straff am Körper sitzt und der Steg anliegt.
  4. Ein BH mit 3-geteilten Cups gibt den besten Halt für Damen mit großer Oberweite.

    3-geteilte_cups

    BH mit 3-geteilten Cups

  5. Ein Seitensichel im BH bringt die Brust in die Mitte und macht eine gute Form.
  6. Ein Spacer-BH passt sich durch die Materialien der Brust optimal an.
  7. Bei großen Größen solltet ihr auf auf Träger mit wenig Elasthan achten. Diese geben nicht nach und leiern nicht aus.
  8. Zieht beim BH-Kauf auch mal ein T-Shirt drüber. So seht ihr, was der BH für für eine Form macht und wie das Oberteil anliegt.
  9. Bei kleinen Brüsten zaubert der Balconette-BH ein schönes Dekolleté, er bringt die Brust nach oben und eignet sich deshalb besser als ein Push-Up-BH.
  10. Wichtig ist, dass die BH-Träger und das Rückenteil im rechten Winkel zueinander verlaufen.
  11. Setzt den Verschluss nicht in das innerste,  sondern lieber ins äußerste oder mittige Häkchen. Auch ein guter BH gibt irgendwann ein wenig nach und somit habt ihr die Möglichkeit den BH wieder enger zu stellen.
Unterbrustband muss straff sitzen

Unterbrustband muss straff sitzen

Verabschiedet hat sich Frau Teumer mit einem Ausschnitt aus dem Buch „Das Lieblingsbuch aller Frauen“ in dem neben allerlei nützlichen Tipps auch beschrieben ist, wie Frau einen BH richtig anzieht. In diesem Fall kam das Geschriebene nicht von ihr, aber laut Frau Teumer, hätte sie keine passenderen Worte finden können.

Eure Sunny



 

Schreibe einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>