Sunny's Welt - Wäsche & Bademode: Trends & News Sunny's Welt bei Facebook

Home / Aubade – Verführung auf französisch!

Aubade – Verführung auf französisch!

Veröffentlicht von Sunny am 2. September 2013 | Keine Kommentare, jetzt kommentieren!

Die Pariserin gilt als Prototyp der Verführerin. Wer würde nicht gern ebenso sein; elegant, feminin und geheimnisvoll. Die Aubade sorgt dafür, dass dieser Wunsch Wirklichkeit wird. Doch was genau ist das Besondere dieser Dessous?
Letzte Woche stattete uns Marianne Mark von Aubade einen Besuch ab. Auf sehr unterhaltsame Weise brachte uns die Fachfrau die Geschichte der Marke nahe, verriet uns, was Aubade so einzigartig macht und stellte uns die neue Kollektion der Marke vor. An der konnten wir dann sehen, weshalb die Aubade-Dessous so unwiderstehlich sind: Auch in der kommenden Saison verzaubern die Designer uns Frauen mit viel Kreativität im Spiel mit den Farben, gepaart mit raffinierten und aufwendigen Details. Starke visuelle Effekte sind eines der Markenzeichen von Aubade; daneben zeichnen hochwertige Verarbeitung, feinste Materialien und die typischen Schnittformen die französischen Dessous aus.
Aubade spielt mit den weiblichen Reizen, setzt das Verbotene, Geheimnisvolle in Szene und bedient auch den Mann als Voyeur. Wenn ihr genauer hinschaut, dann könnt ihr bei jeder Aubade-Kollektion eine verführerische und raffinierte Geschichte entdecken, welche sich wie ein roter Faden durch Kollektion und Fotomotive zieht. Bei der aktuellen Kollektion begeben sich Mann und Frau auf eine verbotene Reise. Aber die Liebe setzt sich bekanntlich über alle Verbote hinweg.

Wer einmal Aubade-Dessous getragen hat, weiß, welchen Glamour diese verführerische Wäsche versprüht. Und die Marke steht nicht nur für großartige Produkte, sie weiß auch, wie man diese der Kundschaft schmackhaft macht: Neben den Dessous haben inzwischen auch der legendäre Aubade-Kalender sowie die „Verführerischen Randnotizen“ Kultstatus erreicht.

Aubade Geschichte

Aubade Geschichte

Das Aubade-Fitting

Nach Frau Marks eindrucksvoller Präsentation war der Konferenztisch voll mit BHs, Strings, Bikinis, Arbeitsblättern und Katalogen und wir in der richtigen Stimmung für das folgende BH-Fitting. Jetzt war der Moment gekommen, um sich aus den unglaublich vielen Dessous das persönliche Lieblingsstück für das BH Fitting auszuwählen. Keien leichte Aufgabe! Aber letztlich gab es doch für jede von uns etwas Passendes und es konnte losgehen. Mit Hilfe eines Spiegels bekamen wir von unserer Expertin persönlich Tipps zum perfekten BH-Sitz und probierten viele Modelle. Was gibt es Schöneres? Also ich hatte danach richtig Lust Dessous zu shoppen und wie geht es euch? 😉

Hier die wichtige Tipps für dem Kauf eines BHs:
Tipp 1: Die Träger ganz weit stellen, damit der Busen mehr Platz hat und das Anziehen erleichtert wird.

Tipp 2: Den Oberkörper nach vorne beugen und den Busen in die Cups „schütteln“. Klingt komisch? Das war es auch, garantiert aber das perfekte Dekolleté.

Tipp 3: Ihr solltet immer darauf achten, dass das Rückenteil gerade verläuft. Besser etwas weiter unten, als zu weit oben. In diesem Fall kommt es nämlich zu den unschönen Speckröllchen, weil an dieser Stelle einfach mehr Fettgewebe vorhanden ist. Generell kann man sagen, dass das Unterbrustbund auch gerne eine Nummer kleiner gekauft werden darf, weil es nach längerem Tragen an Elastizität verliert.

Aubadefitting

Lasst euch ein auf einen Flirt mit dem Luxus! Unterstreicht eure Weiblichkeit mit den sexy Schnittformen der Aubade-BHs! Begebt euch auf eine aufregende Reise und entdeckt eure ganz persönliche (Aubade)Seite der Verführung. Ich garantiere euch, es wird sich großartig anfühlen. ; )

Viel Spaß beim Entdecken!

Eure Sunny



 

Schreibe einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>